• Perspective

Perspective

02.12.1980

Kim H. Veltman

Das Problem der Perspektive im. 15. Jahrhundert: Grenzfragen zwischen Naturwissenschaften und Kunstgeschichte

In: Veröffentlichungen des Forschungsinstituts des Deutschen Museums für die Geschichte der Naturwissenschaften und der Technik, Munich, Reihe A, Nr. 227, (1980), pp. 39-40.

Die sogenannte Revolution der Perspektive, die zwischen 1415 und 1425 mit Brunelleschi stattgefunden haben solI, war in Wahrheit eine allmähliche Evolution. Zu ihrem Verständnis hat man ein fiinfstufiges Entwicklungsmodell vorgeschIagen:

1. In der Praxis der Ma1erei beherrschte man zuerst die räumliche Darstellung idealisierter, konkreter Einze1objekte und später die von Bildthemen, wie z. B. in der Verkundigung.

2. Die idealisierten, konkreten Einzelobjekte wurden dann als abstrakte geometrische Einzelobjekte kodifiziert. Dies war die Leistung der Traktate des 15. Jahrhunderts (Alberti, Piero, Leonardo).


Read full article